Gerhard und Heinz auf Deutschlandumrundung: 1.4. – 17.6.2012

SPENDENAUFRUF – Ihr spendet, ich laufe !

Hallo Freunde, am 17.4. werde ich Gerhard ca 40 km auf seiner Tour begleiten. Wer seinen Spendenlauf unterstützen möchte, kann mich mit einem Kilometergeld finanzieren. auch kleine Beiträge ab 10 Cent/km (das wären gesamt 4 EUR !) werden gern angenommen.

Alle Unterstützer werden hier veröffentlicht (wer nicht möchte, der nicht).

neu: Bareinzahlungen nehme ich vor dem Lauf auch an 😉 :

Birgit + Norbert Fender: 20 EUR
Hannes Enke: 15 EUR
Iris Krammer: 20 EUR
Jo (9 Jahre): 5 EUR
Marlies Gmehlich: 10 EUR
nn MB: 10 EUR
Petra Grupp: 10 EUR
Thommy von de FLBW: 10 EUR
………
gesamt: 100 EUR

km-Spenden haben zugesagt:

Axel Ott: 30 Cent/km
Gero Schumacher: 50 Cent/km
Hans-Dieter Weidle: 50 Cent/km
Philipp Fritz: 20 Cent/km
Robert Meier: 50 Cent/km
Volker Sass: 20 Cent/km
……..
gesamt: 2 EUR 20 Cent/km

und per Überweisung:

Claudia Lange: 20 EUR
Dani Franke: 10 EUR
Ralf Martmann: 15 EUR
Regina + Andreas Vielmeier: 10 EUR
……
gesamt: 55 EUR

Im Anschluss an meinen Lauftag überweist Ihr einfach Euren Spendenbetrag auf eins der folgenden Spendenkonten:

Fanconi-Anämie-Stiftung

NORD/LB Landesspk. Hannover
Konto: 151 289 998
BLZ: 250 500 00
Stichwort: Gerhard Ultra Kati

Dresdner Volksbank Raiffeisenbank e.G.
Konto: 490 490 1003
BLZ: 850 900 00
Stichwort: Gerhard Ultra Kati

Gerhard ist seit vielen vielen Jahren für die Fanconi Stiftung und einzelne betroffene Familien aktiv und gewährleistet, dass das Geld in die richtigen Hände gelangt.

Mehr Infos bekommt Ihr über die Links am Ende dieses Beitrags.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ganz viele von Euch mitmachen !!!!

*****************************************

Mein verrückter Freund Gerhard und sein Laufpartner Heinz sind unterwegs auf ihrer privaten Deutschlandumrundung. Dabei wird Deutschland von Westen aus gegen den Uhrzeigersinn einmal exakt an der Grenze umlaufen.

Es werden knapp 4.300 Kilometer in 74 Tagesetappen zurück gelegt, zu Fuß, laufend, ohne Ruhetag. Für jeden Hobbyläufer und auch für die meisten leistungsorientierten Läufer eine nur schwer vorstellbare Leistung.

  Gerhard stellt seinen Lauf in den Dienst einer guten Sache: Er sammelt Spenden für Kinder, die an der unheilbaren Krankheit Fanconi Anämie leiden. Die Fanconi Anämi ist eine genetisch bedingte degenerative Erkrankung des Rückenmarks. Im fortgeschrittenen Stadium kann das Rückenmark kein Blut mehr ausbilden, während die Betroffenen meist infolge der Anämie zusätzlich an Krebs erkranken.

Läufer aus der jeweiligen Region sind jederzeit willkommen, einzelne Etappen des privat organisierten Laufes gegen einen kleinen Spendenbeitrag zu begleiten. Der Lauf verfolgt keine kommerziellen Zwecke und wird privat und durch Sponsoren finanziert, die Spenden kommen der Fanconi Stiftung und den erkrankten Kindern zugute.

Mehr Informationen

zur Laufstrecke:   www.funrunner-hennef.de/42.html

zum Spendenaufruf für Fanconi Anämie:  http://www.gerhard-ultra.de/

Fanconi Anämie:   www.fanconi.info  und bei Wikipedia

zum aktuellen Stand und Vorankommen des Laufs:   www.tv-goldbach.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter run veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Gerhard und Heinz auf Deutschlandumrundung: 1.4. – 17.6.2012

  1. chiamh schreibt:

    Das behalte ich mal im Auge-je nach dem wie es mir diese Woche geht, werde ich an der Grenze von Luxemburg oder Frankreich mal vorbeischauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s