Bienwald Marathon – 11.3.2018

www.bienwald-marathon.de

8 in a row. Kandel ist für mich trotz optimaler Bedingungen (Straße, Waldwege, flach + heute auch Temperatur) echt ein harter Lauf. Mental hart. Nicht so viel Abwechslung, viele Bäume, und dann diese endlose Gerade hinter km 31…. Deshalb bin ich heute echt stolz, mich da ohne Getrödel durchgebissen zu haben. Hart vor allem hinter km 27, und 15 km können verdammt lang sein. Mit 2:06 noch relativ entspannt durch den Halben und mit 4:26 ins Ziel, das ist für den Moment klasse.

Schön finde ich in Kandel die vielen langen Begegnungsstrecken, so dass man fast jeden anderen Läufer mindestens 2x sieht. Wer jetzt rumrechnet: „mindestens“, weil man sich mitunter ja auch mehrfach gegenseitig überholt… Und dann gibt es da immer wieder auch sehr schnelle Läufer, die sich nicht zu schade sind, durch das Bewinken und Bespaßen der Hinterherläufer wertvolle Sekunden zu verschenken.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mein persönliches Highlight des Tages ist allerdings Kerstin, die (endlich 😉 ) ihren ersten Marathon läuft, und das sehr souverän.

(vielen Dank an Theo für die Bilder !!! falls sich jemand darauf findet, deroderdie das nicht möchte, bitte einfach Bescheid sagen)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter run veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bienwald Marathon – 11.3.2018

  1. Kerstin und Theo schreibt:

    Hallo Kati, echte Klasse, wie Du Dich durchgebissen hast, Du hast meine große Bewunderung. Danke, dass Du immer an mein Marathon-Finish geglaubt und mich motiviert hast. Herzliche Grüße, Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s