im Test: Stretchy Belt Pouch von Go Travel

tasche-klein

Der Hersteller Go Travel bedient von Haus aus nicht den Sportbereich, sondern fertigt diverses Reisezubehör. Diese hübsche kleine Tasche ist aber ganz hervorragend zum Laufen geeignet.

Ich habe sie jetzt seit einigen Wochen im Einsatz und auf vielen Läufen dabei gehabt. Dabei haben mir einige Features sehr gut gefallen:

  • Wir haben hier richtig viel Stauraum, und die Tasche wächst quasi mit. Dabei sucht sie sich selbst aber immer eine körpernahe Form. Das Versprechen „Holds more than you can imagine“ wird tatsächlich erfüllt.
  • Das sehr feste und trotzdem weiche und elastische Gummiband sorgt für optimalen Halt ohne einzuschnüren. In der Bewegung optimal.
  • Die Tasche wackelt auch bei höherer Ladung nicht, und sie verrutscht auch nicht nach oben oder unten.
  • Die Innenbeschichtung ist wasserabweisend. Feuchtigkeit geht nicht so leicht durch, und im Unterschied zu manch anderem Kunststoffprodukt schwitzt man darunter nicht.
  • Der Kabelauslass für was-auch-immer befindet sich auf der Rückseite, so können Kabel unter der Jacke weitergeführt werden.
  • Der Reißverschluss läuft sehr leicht und hakelt nicht, und er ist groß genug, dass er sich auch noch mit klammen Fingern greifen lässt.
  • Der Verschlussclip ist flach und leicht zu bedienen, liegt gut an und stört nicht.

Die Pflege ist ebenfalls äußerst einfach: ich reinige die Tasche im Waschbecken einfach mit Wasser und bei Bedarf mit etwas Spüli – vermutlich würde auch eine Maschinenwäsche funktionieren.

Insgesamt ist die kleine Tasche nicht nur schick und praktisch, sondern überzeugt auch durch eine hochwertige Verarbeitung.

Bekommen könnt Ihr sie hier:

  • retail stores in den Flughäfen München, Frankfurt, Hamburg, Berlin, Hannover, Düsseldorf
  • in allen Kaufhof Stores
  • bei den Independent Leather Goods Stores
  • bei www.koffer-direkt.de
  • im ADAC-Shop  www.adac-shop.de
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter im test veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.