Dreikönigslauf Grafenau – 6.1.2015

www.winterlaufserie-bb.de

Dreikonigslauf_Nwls2010_logo1

10471493_811290935609066_388298454166431085_o (Bild geklaut bei G. Henne)

(Film von Günter Krehl)

also es ist echt schön, bei so einem Lauf vor der Haustür viele Freunde zu treffen. Wenn die Kandidaten dann allerdings in dicken Winterjacken und -stiefeln dastehen und sich unter Strickmützen verstecken („Laufen? Iiiich?“), und eigentlich nur anwesend sind, um den Nachwuchs auf die Piste zu schicken… ich will ja jetzt keine Namen nennen, Gero, Volker (die Damen sind entschuldigt), Ihr wisst wen ich meine 🙂 Na gut, wenigstens habt Ihr mich im Zielkanal noch ordentlich angefeuert :), dafür musstet Ihr ziemlich ausdauernd warten.

Die Sonne lacht und die Wege sind komplett schnee- und eisfrei, da hat es das Wetter gut gemeint mit Grafenau. Wer hätte das vor zwei Tagen noch gedacht. Fleißige Helfer waren wohl aber auch mit Hacken unterwegs um die Strecke zu säubern, erzählt Ralf, und vielerorten sieht man frisches Streugut. Bei Temperaturen nur leicht unter dem Gefrierpunkt haben wir also beste Bedingungen. Das Streckenprofil mörderisch wie immer.

höhe strecke

Nach dem Warmlaufen mit Hans-Peter bin ich schon kaputt – auch keine schlechte Ausrede, oder? Jedenfalls, ich renne was ich kann, aber nicht unbedingt am Anschlag, und das passt. Ein bißchen Quälen schon, und den Rest einfach laufenlassen. Eine 55:02 und Platz 4/13 in der AK sind in Ordnung, der Input entspricht dem Output. Langsamster Kilometer am „Drecksbuckel“ mit 7:32, schnellster Kilometer wird der letzte mit 4:36, Horst jagt mich noch ein bißchen auf der Zielgeraden.

Nicole und Jochen sind so schnell, dass ich sie gar nicht sehe. Das muss man auch erstmal schaffen. Johannes und Sissi sind schon geduscht bis ich ins Ziel komme, Hans-Peter ist natürlich auch weg, nur Norbert wartet noch, wenn auch nicht auf mich 🙂

Ansonsten: alles paletti. Die Saison ist gut eingeläutet. Und Birgit hat da gleich noch so eine Idee, zu der ich doch unmöglich nein sagen kann. Mist, das wird echt schwer mit dem guten Vorsatz …

IMG_20150106_162249PS: leichten Abzug in der B-Note erhält der Veranstalter für diese Gabe im Startersäckel: VEGANE Spaghetti-Bolognese mit Soja… wer bitteschön…

.

Zur Mützenseite hier entlang 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter run veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Dreikönigslauf Grafenau – 6.1.2015

  1. Nicole schreibt:

    Die Sauce kommt bei uns in der Campingküche zum Einsatz. Ich finde sie sehr empfehlenswert, egal ob vegan oder nicht.

  2. Gabi schreibt:

    ich würde sie Nicole geben 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s