Ensinger HM – 10.5.2014

http://www.tsv-ensingen.de/laufcup11.html

IMG_9774 IMG_9751 IMG_9743 IMG_9738 IMG_9736(vielen Dank an Biggi für die Fotos !)
schee war’s beim Ensinger Laufcup in Ensingen 🙂 Viel zu erzählen gibt es nicht. Der Lauf geht über 4 x 5 km und beginnt mit einer kleinen Schleife durch den Ort, an deren Beginn sich die Spreu vom Weizen – pardon – der 10er vom HM trennt. Logistisch gut gelöst, obwohl es in Ensingen eh so wenig Starter gibt, dass man im HM spätestens ab der zweiten Runde völlig allein läuft. Wenigstens sieht man sich auf der kurzen Begegnungsstrecke, das ist nett.

(hier rechts sieht man schon den Hannes daherpesen)

Ich will heute mal „richtig schnell“ laufen und schauen, was so geht. Dass das nach dem Programm der letzten Woche eine nicht ganz so intelligente Idee ist, verdränge ich mal wieder gekonnt, Pessimismus ist heute nicht angesagt, ich will Spahahaaaaß ich geb Gaaaahahaaas … yupp, ungefähr so lang, bis wir aus der Reichweite der Moderation sind und mich keiner mehr sieht.

Meine Beine sind noch schwer und ich bin noch müde, ein 5er-Schnitt ist Illusion, und bald bin ich bei 5:20+, was sich noch schlimm genug anfühlt 🙂 I beiß mi da jetzt durch 🙂 Über die 4 Runden werde ich nur unwesentlich langsamer und ein Hänger kommt auch nur kurz in Runde 3, in Runde 4 kann ich mich eher wieder motivieren. Zumal auch der Hannes seine Aufholjagd begonnen hat, nachdem er sich von Biggi und Bettina losreißen konnte – und immer näher kommt. Schwupps bei km 19 hat er mich, und wir laufen den Rest zusammen. Bzw ich beiß mich halt an ihm fest, weil das über 2 km ja wohl gehen muss. Im Ziel lässt er mir freundlicherweise den Vortritt.

1:54-irgendwas ist keine gute Zeit, aber wenn ich ehrlich bin, kann ich mich überhaupt nicht dran erinnern, wann ich denn wohl überhaupt mal schneller war. Ja, damals in den Ardennen… Trotzdem bin ich gar nicht mal so unzufrieden, man muss auf dem Teppich bleiben 🙂 Unter denselben kehre ich die Tatsache, dass Nicole den Lauf in einer gnadenlosen Zeit gewonnen hat, OBWOHL sie den Stromberg letzte Woche AUCH in einer gnadenlosen Zeit gewonnen hat. Andere Liga halt 🙂 Dem Jochen ists derweil schwer langweilig, so dass er schöne Laufstudien von mir knipst, dankeschön 🙂

j11 j10 j9 OLYMPUS DIGITAL CAMERA j1 j7 j6 j5 j4 j3 j2

Bericht 2012 – 2:00,10
2014 – 1:54,xx

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter run veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ensinger HM – 10.5.2014

  1. Theo schreibt:

    Kati, das geht doch in die richtige Richtung! Was, Du warst schon bei den Ardennen dabei, hätten wir uns doch eigentlich treffen müssen oder hast Du bei den Amis gekämpft? Grüß mir den Ritter Hannes, solche gibt es halt auch noch.
    LG Theo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s