Dieter Baumann – Brot und Spiele

darum geht’s

nach dem Buch „Brot und Spiele“ von Siegfried Lenz

Termine:
– 15.6. im Theaterhaus
– 14.7. beim Ludwigsburger Citylauf
– weitere Termine unter   www.dieter-baumann.de

Martin und ich waren gestern zur Vorstellung im Theaterhaus eingeladen und es war richtig klasse. Sehr schade, dass der Saal nur etwa zu einem Viertel gefüllt war, die Aufführung hätte wirklich ein größeres Publikum verdient.

Ein starker und unterhaltsamer Abend, keine seichte Berieselung und keine Minute langweilig. Unspektakulär, souverän und ohne Selbstbeweihräucherung wechselt Baumann zwischen 3 Hauptrollen und füllt sie mit Leben, die vorgelesenen Anteile sind kurz. Ziemlich gutes klassisches Material, ziemlich gut umgesetzt. Als one-man-show ganze zwei Stunden lang ein Publikum zu unterhalten und dabei OHNE Kalauer und Knalleffekte auszukommen, das ist schon eine große Leistung. Ein professioneller Schauspieler hätt es nicht besser machen können.

Uns hat’s wirklich sehr gut gefallen, und ich kann Euch die Vorstellung guten Gewissens empfehlen 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter im test, Neues von ... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dieter Baumann – Brot und Spiele

  1. Grit schreibt:

    War auch schon dort und kann es nur bestätigen!!
    Grüße, Grit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s