lesen statt laufen (31) – Paul Frommeyer: Lasse laufen

direkt bestellen bei Amazon: Lasse Laufen: Von Joggern, Möpsen und inneren Schweinehunden

Wie man ja weiß bin ich humor-resistent und mag solche Bücher nicht sonderlich, keine Ahnung also, warum ich es trotzdem gekauft hab. Die Kapitel sind 2 – 5 Seiten lang und werden von mir auf den nächsten Bus- und Autofahrten zu den Läufen vorgelesen 🙂

Amazon sagt dazu: Lasse Laufen nomen est omen ist ein Laufmuffel vor dem Herrn und scharfzüngig noch dazu. So stänkert er über Lauftreffs, mokiert sich über Trends wie Rückwärtslaufen und tüftelt an akribisch ausgearbeiteten Ausredenkatalogen, mit denen man sich vor sportlicher Ertüchtigung retten kann. Liebste Zielscheibe seines Spotts aber ist sein aufreizend vitaler Nachbar, die leibhaftige Verkörperung von Lasses schlechtem Gewissen. In Begleitung von Mops Spiridon (!) nervt dieser Nachbar mit einem geradezu missionarischen Eifer in Sachen Lauffreude. Und das auch noch mit Erfolg: Selbst Lasse Laufen wird schließlich bekehrt. Sein innerer Schweinehund ist die ewigen Ausreden leid.

Über den Autor: Paul Frommeyer, geboren 1957 in Ibbenbüren (Westfalen), gehörte Ende der siebziger und Anfang der achtziger Jahre zu den besten deutschen Hochspringern. 1983 nahm er an den Weltmeisterschaften teil und war mit 2,34 Meter Dritter der Weltrangliste. Seit 1990 arbeitet er als Freier Journalist und hat unter anderem für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Frankfurter Rundschau und das Handelsblatt geschrieben. Paul Frommeyer lebt und arbeitet in Millienhagen (Mecklenburg-Vorpommern).
PS: im schwarzen Menü-Balken oben findet Ihr jetzt eine eigene Seite mit Lauf-Büchern. wird fortlaufend erweitert.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter lesen statt laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s