lesen statt laufen (29) – Haruki Murakami: IQ84 – Buch 3

direkt kaufen bei Amazon: 1Q84. Buch 3

Aomame hat nicht geschossen. Band 3 macht IQ84 zur Trilogie, erst jetzt wird klar, dass der eigentlich abgeschlossene Roman seine Fortsetzung findet, in der Aomame die Stadtautobahn verlässt um Tengo zu suchen.

Wird das diesmal gut gehen? Klassische Happy Endings voller Liebesglück sind bei Murakami selten, bzw bis jetzt eigentlich noch nie vorgekommen. Wenn ich mich nicht täusche, hab ich die gesammelten Werke inzwischen lückenlos absorbiert, sieht man mal von ein paar Kurzgeschichten ab, und da war noch nie sowas wie eine normale Beziehung dabei. Ziemlich sicher scheint dagegen von Anfang an zu sein, dass da einfach wieder alles kurz vor knapp schief gehen muss. Aber lest selbst.

Insgesamt ist Band 3 lohnenswert, aber mir mal wieder mit zu viel mystischem Kram durchsetzt. Nicht so schlimm wie das hartgekochte Wunderland, aber es geht schon so in diese Richtung. Hinzu kommt, dass es schon ein ganzes Jahr her ist, dass ich Band 1+2 gelesen habe – viele Zusammenhänge aus dem Reich der blühenden Phantasien hab ich inzwischen vergessen. Murakami scheint das zu wissen und ist so freundlich, den Leser mit gelegentlich eingestreuten Zusammenfassungen wieder zu erinnern.

Fazit: Du kannst Buch 1+2 (die nicht als solche erschienen sind, sondern einfach unter dem Titel „IQ84“ und in einer Ausgabe) durchaus alleine lesen und den Ausgang so stehen lassen, OHNE Buch 3 (Titel „IQ84 – Buch 3“) zwangsweise auch noch haben zu müssen. Buch 3 nur für sich alleine zu lesen macht aber wohl inhaltlich gar keinen Sinn. Über weitere spontane Fortsetzungen wird bereits spekuliert, mir persönlich wäre es lieber, wenn Murakami es jetzt aber mal gut sein ließe. So sehr ich Aomame und Tengo auch mag. Ein bißchen habe ich Sorge, dass ihm nach etlichen wirklich genialen Büchern die Luft ausgeht und er ebenso wie Irving irgendwann anfängt, austauschbare Massenware zu produzieren. Wobei Irving sich davon inzwischen wieder zu erholen scheint, aber das ist jetzt wirklich eine andere Geschichte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter lesen statt laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s