lesen statt laufen (20) – Ole Lönnaeus: Das fremde Kind

guckstDu hier bei Amazon

Amazon Kurzbeschreibung:
In einer kleinen Stadt: Zwei Schuss in den Nacken. Eine Lache aus Blut. Wer hat Herman und Signe Jönsson auf solch brutale Weise ermordet? Womit hat das zutiefst religiöse Paar diese Hinrichtung verdient? Ihr Adoptivsohn Konrad hat seine Heimat vor langer Zeit verlassen. Nun ist er gezwungen, in das südschwedische Tomelilla zurückzukehren. Als ihn die örtliche Polizei des Mordes verdächtigt, begibt sich der Journalist selbst auf Spurensuche. Konrad nimmt alte Fäden auf und knüpft neue Verbindungen. Allmählich gelingt es ihm, die Fassade der Kleinstadtidylle aufzubrechen. Dabei muss er sich auch der eigenen Vergangenheit stellen: Wieso verschwand seine leibliche Mutter vor über 30 Jahren spurlos? Preisgekrönt von der Schwedischen Krimi-Akademie: Das Krimidebüt des Jahres 2009!

achso, das hätt ein Krimi sein sollen? Also wenn, dann war’s ein guter. Spannend und unterhaltsam, mit gut heraus gearbeiteten Charakterstudien im Mief der Kleinstadt. Leichter Gruselfaktor 😉 Lesenswert.

*****

NICHT lesenswert dagegen ist der Krimi „Kindswut“ des Tatort-Schauspielers Jochen Senf. Hat es mich im ersten Drittel ob der kruden Geschichte und der zynischen Formulierungen zum Teil noch vor Lachen geschüttelt, so fand ich den weiteren Verlauf geradezu abstoßend eklig. Da hat auch das versöhnliche Ende nix mehr geholfen. Ebenfalls keinen eigenen Beitrag wert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter lesen statt laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu lesen statt laufen (20) – Ole Lönnaeus: Das fremde Kind

  1. Beatrix Alfs schreibt:

    Mir hat der Roman allein schon deshalb gut gefallen, weil er auf Action verzichtet und dabei trotzdem spannend ist. Die geübte Sozialkritik und viele andere kritische Dinge, die der Autor unter die Lupe nimmt, ergeben für mich ein empfehlenswertes Buch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s