lesen statt laufen (12) – Wigald Boning: Bekenntnisse eines Nachtsportlers

Wigald Boning: Bekenntnisse eines Nachtsportlers

Martin sagt immer, ich sei die volle Spaßbremse, und der muss es ja wissen. Wahrscheinlich kann ich deshalb auch keine Comedians leiden. Auf jeden Fall würde ich NIE freiwillig auch noch ein Buch von so einem Heini lesen, und schon gar keins, das sich mit Sport beschäftigt. Ich würd übrigens auch nicht in das Kabarett von Dieter Baumann gehen, obwohl ich Dieter Baumann an sich ganz gut finde (der läuft übrigens auch zum ersten mal Biel und hat die Hosen voll, aber wir werden uns wohl eher nicht unterwegs treffen).

Holle und Günter können auch keine Comedians leiden und würden auch nie ein Buch … undsoweiter. Nur dann hat Holle (glaub ich so war’s ?) irgendwo den Wigald mal persönlich kennen gelernt und befunden, dass der „in echt ganz anders und total nett“ ist. Und beide haben gesagt, das Buch ist lustig, und Günter hat’s mir ausgeliehen.

Und tatsächlich: Er schreibt sehr unterhaltsam (meine Schwägerin würde es „eloquent“ nennen) und sprudelt sehr unbemüht. Nebenbei erfindet er viele neue Wörter – nicht dass ich mir auch nur eins davon merken können hätt – ein rechter Wortakrobat. So beschreibt er also einige abgefahrene Sportaktionen und gibt nebenbei ganz unbekümmert zu, nicht wirklich zu wissen, was ihn eigentlich antreibt. Übrigens das sportliche Leistungsniveau wirklich beachtlich, ohne dass er es aber allzu sehr raushängt. Irgendwie sympathisch. Nette Strandlektüre 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter lesen statt laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu lesen statt laufen (12) – Wigald Boning: Bekenntnisse eines Nachtsportlers

  1. Volker schreibt:

    Hi Kati,

    bin ja normalerweise kein MP3 Läufer, aber das Buch ist so kurzweilig und unterhaltsam, da hat mir sogar meine „immer wieder vom Leo Tal hoch auf den Engelberg-Strecke“ Spaß gemacht!

    LG Volker

    • Günter schreibt:

      Und dank Wiegald gibt´s am 23.Juli unser Tretbootcontest-Dingens am Max-Eyth-See!
      Ich freu mich drauf.

      • Kati schreibt:

        ja und ich bin nicht dabei ! dabei bin ich der einzige, der schwimmen kann *nicht*hauen*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s