Ausnahmezustand

ich nehm wohl grad ziemlich ausführlich meinen jährlichen Infekt. Nachdem dem schon der Berglauf in Rockenhausen zum Opfer fallen musste, vereitelt mir jetzt auch noch der „Folge-Infekt“ (Zitat meine Kinderärztin) den Calwer Hesselauf. Schöner Scheiß. Aber nee ist klar, ich hab schon nen ziemlich krass guten Plan B für nächste Woche 😉

doch der richtige Ausnahmezustand beginnt am Samstag um 10 Uhr, wenn wir anfangen, die Halle und das Drumherum für unseren eigenen Lauf zu etablieren. Wer sich übrigens schon wundert, dass dieser Lauf bislang in meinem Blog nicht erwähnt wurde, obwohl wir seit MONATEN in der Vorbereitung stecken, dem versichere ich, dass es dafür Gründe gibt 😉

am Sonntag sind wir ab 6:30 Uhr bis in die Puppen wie jedes Jahr nur am Rennen. Damit 1.500 Läufer alles haben was sie für einen gelungenen Lauf brauchen. 300 Helfer haben wir im Einsatz, und allein deren Koordination ist schon nicht ohne.

Meine Jobs dabei: Im Vorfeld und in der Nachbereitung die gesamte Pressearbeit und alle Texte für egal was und wen, incl. die Sponsoren. Nebenbei ein wenig Organisation der Streckenposten nebst Akquise derselben. Vor dem Lauf die Eingabe der endlos vielen Nachmelder, die im System sein müssen, BEVOR der Lauf startet (Horror). Während des Laufs die Ordnung im Ziel herstellen, filmen und fotografieren, darauf achten, dass die Chips zurück gegeben werden, und den Kindern Medaillen umhängen. Dann schwuppdiwupp in die Halle und dort Geschirr von den Tischen abräumen und diverse Sauereien entsorgen. Wenn dann alle weg sind, kommt „nur“ noch der Hallenabbau und die Putzete. Aber eins sag ich Euch: Die Feldbetten der Übernachtungsgäste schleppt diesmal jemand anderes.

noch Fragen? Und ich bin noch nichtmal der mit dem vollsten Programm und bei weitem nicht der mit der größten Verantwortung 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter saure-gurken-zeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ausnahmezustand

  1. Sabine schreibt:

    Bis dahin bist Du sicher wieder fit wie Deine Laufschuhe! Gute Besserung! Das, was Du jetzt im Beitrag über Plan B verraten hast, klingt nach einem wirklich schönem Projekt! Viel Erfolg dazu wünscht Dir,
    Sabine an der Trainingsfront

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s