lesen statt laufen (6) – Michael Krug: Bahnhofsmission

direkt bei Amazon bestellen: Bahnhofsmission: Kriminalroman
Kindle Edition: Bahnhofsmission: Kriminalroman

wann hat man schon mal die Gelegenheit ein Buch zu lesen, dessen Autor man persönlich kennt. Oder kannte. Womit in diesem Fall die Frage nach dem Motiv (Lesemotiv, nicht Mordmotiv) bereits beantwortet ist, denn Krimis – naja, nur zwischendurch, Ihr wisst schon.

Der vorliegende Herr war mal mein Chef, damals, kurz vor dem Ersten Weltkrieg. Einer von den Guten übrigens … nachdrücklich in Erinnerung ist mir vor allem seine Fähigkeit, schwierigste Sachverhalte aus dem Stand und ohne Mitlesen druckreif in den Rechner zu diktieren, wobei er gern mit Blick konzentriert an die Decke geheftet in beachtlicher Geschwindigkeit meinen Schreibtisch umkreiste. Inklusive des vollautomatischen Buchstabierens schwieriger Vokabeln, Ansagens sämtlicher Satzzeichen sowie von Groß- und Kleinschreibung, was ich mir schnell höflich verbeten hab. Ich wünschte ich hätte bei ihm auch so einen oder auch nur überhaupt irgend einen Eindruck hinterlassen. who knows.

Zum Buch: Ein solide geschriebener Schwabenkrimi in guter Bienzle-Tradition, der immer wieder regionale Gegebenheiten schildert und sich einiger Klischees bedient. Inhaltlich nicht der ultimative Brüller, aber insgesamt schlüssig. Die Geschichte plätschert so dahin – wie erwartet teilweise in glänzenden Formulierungen. Autobiographische Komponenten? Ich hoffe nur die regionalen. Insgesamt schon lesenswert, aber eher für Anhänger des bedächtigen, klassischen Genres.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter lesen statt laufen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s