im Test (4): Pro Headlight 4 LED von Energizer

erhältlich bei Decathlon für schlappe 19 EUR.

Technische Daten interessieren mich im allgemeinen nicht, mich bewegt da mehr die Entscheidung der Gehäusefarbe zwischen Rot-Schwarz und Schwarz-Silber.

Die Lampe kann umgeschaltet werden zwischen einer sanften roten (Nachtsicht) und  3 absolut grellen weißen LEDs, die Mitläufern echte Aufschreie entlocken – interessante Option zur psychologischen Kriegsführung. Und sie kann gekippt werden, was z.B. im Gespräch ganz hilfreich ist. Dann leuchtet sie auf den Boden statt zu blenden.

Fazit: Das Ding brummt. Wer damit nix sieht, der sollte besser nur bei Tag laufen 😉

Technische Daten: 28 Lumen, 21 h Leuchtdauer (AAA), 22 m Leuchtweite und eine Regenwolke.

und noch ne Erkenntnis: Es ist super, keine 1.60 groß zu sein. Damit passt Du unter den meisten Lichtkegeln durch (wenn Du nicht grad mit mir läufst)

Alternative Verwendung seht Ihr hier bei diesem aufgeblasenen Gockel beim Herrn der Disco (am Ende):

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter im test veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu im Test (4): Pro Headlight 4 LED von Energizer

  1. Ingrid schreibt:

    Ähm Kati, war das jetzt eher positiv oder negativ (also Kaufempfehlung FÜR)? Ich hab ne Notfall-Stirnlampe von Aldi (also im Rucksack für alle Fälle, aber noch nie eingesetzt), kann man aber nicht kippen. Ich such also schon eine, die man kippen kann. Meine Laufzeiten orientieren sich ja die nächste Zeit (Jahre :-)) noch an den Terminen der Kinder, und um 17 Uhr ists halt jetzt schon dunkel und ich bin ein Schisser im Dunkeln! Ich trau mich da nicht laufen, denn wenn ich schon nichts höre, will ich wenigstens was sehen!
    Grüssle, Ingrid

  2. Kati schreibt:

    Ingrid, die Lampe ist super – Decathlon.de hat auch einen Online Shop

    • SJP schreibt:

      Man kann auch beim Römerlauf in unserem schönen Ösiland teilnehmen. Dort gibts dann als Startgeschenk eine Stirnlampe, die gekippt werden kann! Meine erste Stirnlampe und mein ganzer Beleuchtungsstolz bei finsteren Nachläufen! Sie hat zwar kein rotes Licht, dafür 3 Versionen der 3 grell-weißen LEDs. Durchgehendes Strahlen, gemütliches Morsen oder psychedelisches Lichtgeorgel. Da ist für jeden was dabei!
      Grüße aus dem Tiefschnee in Wien!
      Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s