(der weltbeste) Freiburg Marathon deklassiert sich selbst zum Mittelmaß

Nachklapp: Postwendend habe ich eine persönlich verfasste, ausführliche, freundliche und um Verständnis bemühte Antwort einer Dame aus dem Marketing bekommen. Der Argumentation der Streckenbelebung kann ich zwar absolut nicht zustimmen, aber die Verkürzung der Straßensperrzeiten ist wohl auch ein großes Thema bei der Entscheidung. Ich bleib aber trotzdem bei meiner Meinung, dass mir das nicht gefällt, und dass es dem Lauf schaden wird. Und hadere noch damit, ob ich mich nun anmelde oder nicht.

*****

www.marathon-freiburg.com

Gerade wollte ich mich zum Freiburg Marathon anmelden. Den liebe ich ganz besonders, weil dort der Marathon mit großem zeitlichem Versatz bereits vor dem HM gestartet wird. Und weil es keine Staffeln gibt. Freies Laufen vom ersten Kilometer an, Wasserstationen so weit das Auge reicht, keine Parkplatznot, und überhaupt – einfach kein Streß. Prima Sache zum Formcheck.

Der Rest ist wie überall… die 42 Bands auf 21 km und was sonst noch so beworben wird – naja, nett, aber das gibt’s alles woanders auch. Dafür war in Freiburg 2009 das Wetter kalt und 2010 lausig windig, also nicht wirklich sooo ein Highlight, und Zuschauer kamen auch nur die ganz Harten. Die Strecken sind auch nicht überall so toll zu laufen, Kopfsteinpflaster und Schienen etc…

Und was muss ich jetzt lesen? Ab 2011 wird der Marathon mit dem HM zusammen gestartet, und man freut sich, nun Staffeln zulassen zu können. Schockschwerenot, was soll das ???

Ich versteh es nicht. Da hat diese Veranstaltung ein Alleinstellungsmerkmal, das unter den größeren Stadtläufen geradezu einzigartig ist, und von dem jeder Teilnehmer schwärmt. DER Benefit, warum es mich dort unbedingt wieder hinzieht, der absolute USP dieses Laufs. Und warum – WARUM  ??? – macht Ihr Euch das jetzt mit Gewalt kaputt? Kann man denn nicht einfach das Gute beibehalten? Habt Ihr noch nicht verstanden, wie viele Eurer Teilnehmer gerade deshalb kommen ?

Ich habe hingemailt, an   info@freiburg-marathon.com   und meinem Frust höflich Ausdruck verliehen. Hinter meiner Anmeldung steht jetzt erstmal ein Fragezeichen. Hiermit rufe ich Euch alle zum Läuferbegehren, zur Revolution auf: Mailt da hin, rettet uns den Lauf !!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter run veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s